Get Adobe Flash Player


Zecken & Flöhe führen bei Hund & Katz zu Hautirritationen, Flohbissallergien und Infektionen durch das Kratzen und Beißen.



Zecken-Lebenszyklus


Zecken verlassen sich ihr ganzes Leben lang auf Wirte. Das Leben beginnend als eines von bis zu 18.000 Eiern, schlüpft aus dem Ei eine Larve, welche mit ihren 6 Beinen auf einen Wirt klettert um zu fressen.

Sobald sie satt ist, verpuppt sich die Larve und verwandelt sich in eine Nymphe mit 8 Beinen und klettert auf einen neuen Wirt, wo sie sich erneut satt frisst bis sie sich ablöst und zu einer adulten Zecke wird.

Die adulte Zecke sucht sich dann einen neuen Wirt auf dem sie sich fortpflanzt und den Lebenszyklus von neuem beginnen lässt.



 


Flöhe und Zecken stellen das ganze Jahr über ein Problem dar. Somit ist es sehr wichtig, eine strikte Parasitenbekämpfung vorzunehmen um die Parasiten nicht wiederkehren zu lassen.





DruckansichtSeite druckenZum Seitenanfang